Rechtlicher Betreuer

Ältere Menschen, Menschen mit Gebrechen oder Leiden benötigen häufig Hilfe bei der Bewältigung des Alltags. Viele Entscheidungen müssen getroffen werden, die allein zu fällen häufig schwer fällt.
Üblicherweise sollen diese Hilfeleistungen die Angehörigen der Betroffenen erbringen.
Wo dies aber nicht möglich ist, sieht der Gesezgeber die Betreuung vor. Diese wird gerichtlich angeregt oder beantragt. Nach ausgiebiger Prüfung bestellt das Gericht eine Vertrauensperson, die dem Gericht detailliert rechenschaftspflichtig ist.

Gerne können Sie mich anfragen, ich erläutere gern das Procedere und zeige damit, wie würdiges und selbstbestimmtes Leben weitergehen kann, auch wenn man in der kleinen Dingen des Lebens Entscheidungshilfe oder Unterstützung gegenüber Ämtern, Behörden und Gerichten braucht.




Impressum